Datum: 29.09.2021
Sie sind hier:

Über die MSB Medical School Berlin

Die MSB Medical School Berlin ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule für Gesundheit und Medizin mit Sitz in der Hauptstadt Berlin. Sie ist Teil eines Hochschulverbundes mit der BSP Business School Berlin und der MSH Medical School Hamburg. Nach der Erfolgsgeschichte der MSH Medical School Hamburg wird das Studienkonzept nun auch an unserer Hochschule in Berlin fortgesetzt.

Die Philosophie der MSB Medical School Berlin basiert auf dem wachsenden Bedarf an weiteren qualifizierten Fachkräften im Gesundheitsmarkt und praxisnah ausgebildetem Nachwuchs. Wir bieten hochinnovative und marktorientierte Studiengänge mit dem Schwerpunkt Gesundheit und Medizin, um die Herausforderungen in der interdisziplinären Gesundheitsversorgung in der Zukunft bewältigen zu können. In den Studiengängen stehen neben der Vermittlung von Grundlagenkompetenzen und den berufsübergreifenden Kompetenzen vor allem spezifische Fachkompetenzen, die gleichzeitig auch zukünftige Tätigkeitsfelder abbilden, im Mittelpunkt des Studiums. Durch diese Kombination möchten wir dynamischen und leistungsorientiert denkenden Studierenden die Chance geben, sich auf die Karrieremöglichkeiten der wachsenden Gesundheitsbranche bestmöglich vorzubereiteten.

Vom ersten Tag der akademischen Ausbildung an betrachten wir unsere Studierenden als Partner in einem transdisziplinären Team. Wir bieten für unsere Studenten eine einzigartige Lern- und Arbeitsatmosphäre. Durch die individuelle Betreuungen können wir auf die Bedürfnisse und Ziele eines jeden Einzelnen eingehen. Im Gegenzug erwarten wir von unseren Studierenden einen respektvollen Umgang untereinander, um ein optimales Lernklima zu gewährleisten und die sozialen Kompetenzen für das spätere Berufsleben zu fördern.

Euer Ansprechpartner für Fragen zum ausbildungsbegleitenden Studium an der MSB

Anastasia Renken-Olthoff
Fon: 030 7668375313
Fax: 030 7668375369
Mail: studienberatung(at)medicalschool-berlin.de

MSB Medical School Berlin
Hochschule für Gesundheit und Medizin
Calandrellistraße 1-9
D-12247 Berlin

Kurzinfos zu den Studienmöglichkeiten

Medical Controlling and Management B.Sc.
Der Bachelortudiengang Medical Controlling and Management kombiniert konsequent die Disziplinen Betriebswirtschaft, Medizin und Management. Somit erwirbst Du Fähigkeiten, um in Tätigkeitsfeldern des operativen und strategischen Medizincontrollings, der Unternehmensentwicklung, des Projektmanagements, dem Qualitätsmanagement oder als Assistenz der Geschäftsführung erfolgreich tätig zu sein. Aufgrund der umfangreichen und vielfältigen Qualifizierung in den Bereichen BWL, VWL, Medizincontrolling, Management, Gesundheitsökonomie und den Grundlagen der Medizin eröffnet sich Ihnen nach dem Studium ein breites Feld an beruflichen Einsatzgebieten und Aufgabenfeldern.

Weitere Informationen zum Studiengang

Medizinpädagogik B.A.
Die Entwicklung im Bildungswesen und der Bologna-Prozess erhöhen an Schulen des Gesundheitswesens den Bedarf der Lehrkräfte mit einem entsprechenden Hochschulabschluss. Damit steigen die Anforderungen an die Ausbildung für Gesundheitsberufe und der Anspruch der Auszubildenden.
Im Bachelorstudiengang Medizinpädagogik erwirbst Du umfangreiche Kenntnisse in den Fachrichtungen Sozialwissenschaften und Bildungswissenschaften, welche den Schwerpunkt Berufs- und Wirtschaftspädagogik haben. Für eine zweite berufliche Fachrichtung haben Sie die Wahl zwischen Pflegewissenschaften und Gesundheitswissenschaften.
Im Rahmen dieser berufsspezifischen Handlungskompetenzen erwirbst Du zusätzlich Kompetenzen im Medizinmanagement. In ausgewählten Modulen erlangst Du außerdem Grundlagen des Bildungsmanagements und wirst gefördert, Dich für Leitungsaufgaben zu qualifizieren.

Weitere Informationen zum Studiengang

Clinical Research B.Sc.
Ziel des Bachelorstudiengangs Clinical Research ist es, motivierten und naturwissenschaftlich versierten  Menschen, die an einer Tätigkeit im weiter gefassten medizinischen Bereich interessiert sind, eine attraktive, international ausgerichtete Alternative zu einem Abschluss in den regulären Naturwissenschaften oder der Medizin selber zu bieten.

Die Verschärfung von gesetzlichen Regularien im Prozess der Arzneimittelzulassungen und der Neu-Patentierung von bereits vermarkteten Arzneimitteln führen zu einem steigenden Bedarf an spezifisch ausgebildetem Personal im Bereich der Klinischen Forschung in allen Berufsgruppen.

Aufgrund des kontinuierlichen Wachstums in der biopharmazeutischen Industrie ist die Suche nach hochqualifiziertem Personal für die Unternehmen zunehmend schwieriger, dies betrifft pharmazeutische Unternehmen wie auch Auftragsforschungsinstitute.

Der Bachelorstudiengang Clinical Research vermittelt ein gezieltes und fachlich hervorragend abgestimmtes Lehrprogramm, um in verschiedenen Bereichen der Klinischen Forschung außerordentlich gute Chancen auf einen Arbeitsplatz zu haben. Karrieremöglichkeiten sind exzellent und die Absolventen haben potenziell die Möglichkeit, in einem globalen Umfeld zu arbeiten.

Weitere Informationen zum Studiengang

Transdisziplinäre Frühförderung B.A.
Der Bachelorstudiengang Transdisziplinäre Frühförderung bildet Fachleute aus, die als Spezialisten für Kindesentwicklung in den ersten Lebensjahren und für die Stärkung der Bezugspersonen im Umfeld des Kindes wirken. Transdisziplinäre Frühförderer sind dementsprechend akademische Fachpersonen, die Klein- und Vorschulkinder in ihrer Entwicklung fördern, ihre Eltern begleiten und eng mit anderen Berufsgruppen zusammenarbeiten.

Weitere Informationen zum Studiengang

Heilpädagogik B.A.
Fachlicher Schwerpunkt des Bachelorstudiengangs Heilpädagogik ist die Umsetzung des sogenannten Inklusionsgebotes, dem sich die Bundesrepublik Deutschland mit Unterzeichnung der UN-Behindertenrechtskonvention (BRK) verpflichtet fühlt. Besonderen Wert legt der Studiengang dabei auf die Fähigkeit zur lebendigen Vermittlung zwischen Theorie und Praxis (evidance-based competence). Ein weiterer Ausbildungsschwerpunkt ist die Vermittlung personaler Kompetenzen wie zum Beispiel Krisen- und Konfliktfähigkeit. Wesentlicher Ausbildungsinhalt ist auch, die Studierenden für die Bedeutung des lebenslangen Lernens zu sensibilisieren.

Weitere Informationen zum Studiengang

Soziale Arbeit B.A.
Ziel des Bachelorstudiengangs Soziale Arbeit ist eine akademische Ausbildung von Fachpersonen, die nicht nur krisenorientierte Interventionsmethoden vermittelt sondern auch ganzheitliche präventive Blickwinkel und Fachansätze. Damit soll den aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen in der Arbeit mit und für Menschen über deren gesamte Lebensspanne auf hohem fachlichem Niveau begegnet werden. Hierfür wird den Studierenden nicht nur Fachwissen vermittelt, sondern auch professionelle Haltungen, persönliche Stabilität und vor allem Reflexionsvermögen.

Weitere Informationen zum Studiengang

Soziale Arbeit M.A.
Der Masterstudiengang stellt neben einer fundierten Grundlagen- und Methodenausbildung die wichtigsten Anwendungsfelder der Sozialen Arbeit in das Zentrum der Lehre: die Arbeit mit Suchterkrankten, im Feld der Kindeswohlgefährdung, in der Rehabilitation und Gesundheitsförderung sowie das Arbeiten mit Menschen mit psychischen Erkrankungen.

Weitere Informationen zum Studiengang