Datum: 06.02.2023
Sie sind hier:

Ausbildungsdauer und Zulassung

Ausbildungsdauer

Dauer der Ausbildung:
Drei Jahre 

Ausbildungsbeginn:
Einrichtungsabhängig

Abschluss:
Staatlich anerkannte/r Operationstechnischer Assistent
(gemäß ThürSOHBFS 03)

Einsatzgebiete

  • Universitätskliniken
  • Krankenhäuser
  • Chirurgische Ambulanzen
  • Medizinische Versorgungszentren

Zulassungsvoraussetzungen

Für die Ausbildung zum Operationstechnischen Assistenten müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Realschulabschluss oder

  • ein gleichwertiger Abschluss
  • eine nach einem Hauptschulabschluss oder einer gleichwertigen Schulbildung erfolgreich  abgeschlossene Berufsausbildung
  • sich nicht eines Verhaltens schuldig gemacht hat, aus dem sich die Unzuverlässigkeit zur Absolvierung der Ausbildung ergibt,
  • in  gesundheitlicher Hinsicht  zur Absolvierung der Ausbildung geeignet ist und
  • über die Kenntnisse der deutschen Sprache verfügt, die für die Ausbildung erforderlich sind

Schneller Überblick

Ausbildungsbeginn
01. August

Ausbildungsart
Duale Ausbildung

Ausbildungsdauer
Drei Jahre

Ausbildungsentgelt
Durch die Ausbildende Einrichtung 
Unterschiedliche Vergütung mgl.

Abschluss
Operationstechnische/r Assistent/in

Einsatzgebiete

  • Universitätskliniken
  • Krankenhäuser
  • Chirurgische Ambulanzen
  • Medizinische Versorgungszentren

Deine Bewerbung 
Direkt an Kliniken und Krankenhäuser
Zu beachten: Bewerbungsfristen der einzelnen Einrichtungen!