Datum: 06.02.2023
Sie sind hier:

Ausbildungskosten

Folgende Ausbildungskosten musst Du einplanen:

Ausbildungskosten

  • Einmalige Kosten für Impfungen (u.a. Hepatitis A und B), ärztliches Gesundheitszeugnis und polizeiliches Führungszeugnis sowie für Teile der Arbeitskleidung
  • 150,00 € Prüfungsgebühren einmalig am Ende der Ausbildung

 

Ausbildungsvergütung

  • Der Ausbildungsbetrieb zahlt eine vertraglich festgelegte Ausbildungsvergütung. Diese kann zwischen den einzelnen Einrichtungen variieren.

Finanzierungsmöglichkeiten

Du kannst zur weiteren finanziellen Unterstützung folgende Möglichkeiten nutzen:

Berufsausbildungsbeihilfe (BAB)

Unter bestimmten Voraussetzungen unterstützt Dich die Bundesagentur für Arbeit (BA) dabei mit einem Zuschuss.

 

Ausbildungsdarlehen
Viele Banken und Sparkassen bieten Bildungskredite an, die einen relativ niedrigen Zinssatz haben und eine lange Rückzahlungszeit einräumen.

Schneller Überblick

Ausbildungsbeginn
01. August

Ausbildungsart
Duale Ausbildung

Ausbildungsdauer
Drei Jahre

Ausbildungsentgelt
Durch die Ausbildende Einrichtung 
Unterschiedliche Vergütung mgl.

Abschluss
Operationstechnische/r Assistent/in

Einsatzgebiete

  • Universitätskliniken
  • Krankenhäuser
  • Chirurgische Ambulanzen
  • Medizinische Versorgungszentren

Deine Bewerbung 
Direkt an Kliniken und Krankenhäuser
Zu beachten: Bewerbungsfristen der einzelnen Einrichtungen!