Datum: 01.04.2020
Sie sind hier:

Ausbildungsdauer und Zulassung

Ausbildungsdauer

Ausbildungsbeginn
01. August

Ausbildungsdauer
Zwei Jahre einschließlich Fachpraktikum

Abschluss
Staatlich geprüfte/r Sozialassistent/in
(gemäß ThürSOHBFS 2)

Mit dem Abschluss als Sozialassistent wird die Zugangsvoraussetzung zur Ausbildung als Erzieher bzw. Heilerziehungspfleger erworben.

Gut zu wissen: Zusätzlich hast Du bei uns am BmH die Möglichkeit, im Rahmen der Ausbildung die Fachhochschulreife zu erlangen.

Einsatzgebiete
Kindertagesstätten, Kindergärten, Schulhorten, Kinder- und Jugendheime, Sozialstationen, häuslicher Pflegedienst, sozial-pädagogische Familienhilfe, integrative Kindertagesstätten, Fördereinrichtungen, sozialpädiatrischen Zentren, betreutes Wohnen, Werkstätten für behinderte Menschen und Hilfsvereine

Zulassungsvoraussetzung

Für die Ausbildung zum staatlich geprüften Sozialassistenten musst Du folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • Realschulabschluss oder
  • einen dem Realschulabschluss gleichwertigen Abschluss.

Schneller Überblick

Ausbildungsbeginn
01. August

Ausbildungsdauer
Zwei Jahre

Schulgeld
30 Euro/Monat
10 Euro/Monat Materialgeld

Abschluss
Staatlich anerkannte/r
Sozialassistent/in

Einsatzgebiete
Kliniken und Krankenhäuser, Pflege- und Wohnheime, Kindertagesstätten, Schulhorte, Freizeiteinrichtungen, Werkstätten für behinderte Menschen, Begegnungsstätten, Verbände, Sozialstationen, Sozialarbeit, Kinder- und Jugendhilfe