Datum: 01.10.2020
Sie sind hier:

Spendenübergabe an das Kinderhospiz Mitteldeutschland

Auf Initiative einiger sehr engagierter Schüler unserer Schule beteiligte sich das gesamte BMH in diesem Schuljahr an einer Spendenaktion für das Kinderhospiz Mitteldeutschland in Tambach Diethartz (Thüringer Wald).

 

In Deutschland leben 40.000 Kinder mit einer tödlichen verlaufenden Erkrankung. Die Familien dieser Kinder und die Kinder selbst durchleben eine unfassbar schwere Zeit voller Angst, Ohnmacht und Trauer. Jeder, der ein Kind hat oder sich Kindern sehr nahe fühlt, kann sich vorstellen, wie verzweifelt die Familien sein müssen, wenn sie wissen, dass sie ihr Liebstes bald für immer gehen lassen müssen.... Das Kinderhospiz Tambach Diethartz ist ein ganz besonderer Ort, fernab jeder Krankenhausatmosphäre. Mit viel Zeit, liebevoller Pflege und Hingabe ermöglichen Pflegekräfte und Pädagogen den Gastfamilien, neue Kraft zu schöpfen vom oftmals zehrenden Pflegealltag.

 

Da Lehrer und Schüler des BMHs dieses Engagement für ganz besonders wertvoll und wichtig halten, wollten wir das Kinderhospiz gern unterstützen. Hierfür haben wir bis zu unserer gemeinsamen Weihnachtsfeier im Dezember 20199 verschiedene Aktivitäten geplant, bei denen es die Möglichkeit gab, sich in verschiedenen Formen an der Spendensammlung zu beteiligen. Mit Kuchenbasaren, entspannenden Massageangeboten, dem Sammeln von Pfandflaschen, Sachspenden zur Tombola, etc. war das Angebot vielseitig und somit einen Spendenbetrag von ca. 1.500,00 € erbringen. Über die rege Unterstützung und Spendenbereitschaft aller Schüler, Lehrer und Mitarbeiter haben wir uns sehr gefreut.