Sie sind hier:

Ausbildungsdauer und Zulassung

Ausbildungsdauer

Ausbildungsbeginn
01. August

Ausbildungsdauer
Drei Jahre einschließlich Fachpraktika

Abschluss
Staatlich anerkannte/r Physiotherapeut/in
(gemäß Gesetz über die Berufe in der Physiotherapie)

Einsatzgebiete
Universitätskliniken, Krankenhäusern,  Fachkliniken, Rehabilitations- und Nachsorgezentren, erweiterten ambulanten Praxen, Therapiezentren, Einrichtungen der Altenpflege, physiotherapeutischen Praxen,  Frühförderzentren, sonderpädagogische Einrichtungen, Sport-, Freizeit- und Wellnesseinrichtungen

Zulassungsvoraussetzungen

Für die Ausbildung zum Physiotherapeuten musst Du folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • Realschulabschluss oder
  • eine gleichwertige Ausbildung oder
  • eine andere abgeschlossene zehnjährige Schulbildung, die den Hauptschulabschluss erweitert oder
  • eine nach Hauptschulabschluss oder einem gleichwertigen Abschluss abgeschlossene Berufsausbildung von mindestens zweijähriger Dauer,
  • Polizeiliches Führungszeugnis (noch nicht der Bewerbung beifügen - frühestens im Mai zu beantragen, darf nicht älter als drei Monate zu Ausbildungsbeginn sein),
  • Gesundheitszeugnis vom Orthopäden (nicht älter als drei Monate bei Ausbildungsbeginn),
  • Bestandene Aufnahmeprüfung.

Schneller Überblick

Ausbildungsbeginn
01. August

Ausbildungsdauer
Drei Jahre

Schulgeld
160 Euro/Monat

Abschluss
Staatlich anerkannte/r
Physiotherapeut/in

Einsatzgebiete
Krankenhäuser, Fachkliniken, Rehakliniken, Therapiezentren, Physiotherapiepraxen, Einrichtungen der Altenpflege,  Sonderpädagogische Einrichtungen, Sport-, Freizeit- und Wellnesseinrichtungen