Sie sind hier:

WFOT Anerkennung

In Deutschland ist die WFOT-Anerkennung - nach der Genehmigung/Anerkennung durch die in dem jeweiligen Bundesland zuständige staatliche Behörde - die erste Stufe der Qualitätssicherung der Ergotherapie-Ausbildung und eine der Voraussetzungen für den Erwerb des DVE-Zertifikats 2000.

Unter anderem ermöglicht nur eine WFOT-anerkannte Ausbildung, auch im Ausland anerkannt als Ergotherapeut zu arbeiten. Vor allem in den außereuropäischen Staaten, wie z.B. USA, Kanada, Australien, ist die Arbeitsgenehmigung und die Möglichkeit Zusatzqualifikationen zu erwerben, auch von einer WFOT-anerkannten Ausbildung abhängig.

WFOT-Anerkennung

Schneller Überblick

Ausbildungsbeginn
01. August

Ausbildungsdauer
3 Jahre

Schulgeld
160 Euro/Monat

Abschluss
Staatlich anerkannte/r Ergotherapeut/in

Einsatzgebiete
Krankenhäuser, Rehabilitations- und Nachsorgeeinrichtungen, Therapiezentren, Frühförderzentren, sonderpädagogische Einrichtungen, Ergotherapiepraxen, Tagesstätten für psychisch Kranke, Lehrtätigkeit mit Zusatzqualifikation